Auszug der wichtigsten Entwicklungen der Schule

  • 2003 Gründung der Little Flower School
  • 2004 – 2007 Zyklone zerstören fast jährlich die Lehmhütte die als Schule dient, sie muss immer wieder neu aufgebaut werden.
  • 2008 – 2015 Errichtung eines 2-geschössigen Schulgebäudes
  • 2009 Bau eines 300 m tiefen Brunnens zur Gewinnung von sauberem Trinkwasser
  • 2010 Zertifizierter Fortbildungskurs der Lehrerinnen an der „Loreto-Day-School“, Kolkata
  • 2011 Ummauerung des Schulgeländes zur Abwehr von wilden Tieren
  • 2012 Anschaffung von 65 Schreibpulten aus stabilem Holz
  • 2013 Erweiterung der Schulküche
  • 2014 Anschaffung einer elektrischen Wasserpumpe
  • 2015 Lehrerausbildung in der Montessori-Pädagogik durch Frau N. Siegmund
  • 2016 Anlage eines kleinen Schulgartens