Unsere Little Flower School existiert nun schon seit 2003 und entwickelt sich, dank Ihrer Hilfe, stetig weiter.

Die Schule liegt in einem kleinen Dorf im Ganges Delta, Indien. Dort leben viele Tagelöhner, Fischer und Honigsammler, deren Einkommen so gering ist, dass sie es sich nicht leisten können, ihre Kinder auf eine Schule zu schicken. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen unter die Arme zu greifen und den Kindern eine Starthilfe für das Leben zu geben.
Die Schüler werden neben der herkömmlichen Schulausbildung auch in der Montessori-Pädagogik erzogen.
Die Schüleranzahl beträgt: 80; davon 60 Vorschüler im Alter von 3-6 Jahren und 20 Nachhilfeschüler. Die älteren Schüler bekommen Nachhilfe bis zur 8. Klasse.

In Kooperation mit der evangelischen Ev. Kirchengemeinde Querenburg
Thomas Zentrum (Bochum) verwirklichen wir gemeinsam das Ziel, das Projekt weiter wachsen zu lassen und vielen Kindern die Chance zu geben, durch Bildung ein besseres Leben in Zukunft zu haben.

Mach mit! – Gemeinsam können wir den Kindern eine bessere Zukunft geben.